Allgemeine Informationen zum Zelten auf dem OPEN OHR Festival

Wir bitten Euch, die Infos und Regeln sowie die Hinweise zum Vorverkauf von Zeltplatztickets, die wir hier aufgeführt haben, zu lesen und bedanken uns für Euer Verständnis.

Allgemeines

Die Zeltplätze stehen ausschließlich nur Besucher*innen mit einem gültigen OPEN OHR Dauerkarten-Bändchen (inkl. Zeltplatz) zur Verfügung. Gäste mit Tageskarte haben keinen Zutritt zu den Zeltplätzen!

 

Die folgenden Zeltbereiche und Wohnmobilstellplätze werden angeboten:

1.) Zeltplätze an der Windmühlenstraße in der Grünanlage Drususwall

Gezeltet wird hier in einer Grünanlage mitten im Stadtgebiet von Mainz. Auf Wiesen können hier ca. 1.700 Zelte aufgebaut werden. Max. 3.000 Besucher*innen können die Zeltplätze, die durch Bauzäune ausgewiesen sind, nutzen. Der Verkauf der Zeltplatztickets läuft seit Mitte Januar (https://www.adticket.de/Open-Ohr-Festival.html). Es gibt hier wenige Campingbusstellplätze, für die der Ticketverkauf ab 01. April beginnt.
Ein „Familienbereich“ ist hier ebenfalls ausgewiesen. Diese ruhigere Zone befindet sich auf der linken Zeltplatzseite (wenn man vom Festivalgelände kommt) im hinteren Teil in Richtung der Straße am Drususwall. Dort ist auch ein Sanitärbereich eingerichtet.

2.) Wohnmobilstellplatz in der Grünanlage Römerwall

Durch den Wegfall des bisherigen Wohnmobilstellplatzes auf dem Sandplatz an der Zitadelle im Jahr 2018 waren wir gezwungen, eine neue Stellfläche für die Wohnmobile zu suchen. Uns war sehr wohl bewusst, dass eine so attraktive und nahegelegene Fläche wie der bisherige Platz im Umfeld der Zitadelle nicht zu finden ist. Trotzdem wurde das Ziel, Euch einen Wohnmobilstellplatz in der Nähe der Zitadelle kostengünstig anbieten zu können, erreicht.

Bei der Fläche handelt es sich um eine stillgelegte Straße in der Grünanlage Römerwall. Die Straße wird, ebenso wie die anderen Zeltplätze, zur Sicherheit eingezäunt sein. Die Zufahrt befindet sich an der Straße „Obere Zahlbacher Straße“. Geparkt werden kann auf der linken Seite der Straße, daneben gibt es bis zur Einzäunung einen ca. 5 Meter breiten Grünstreifen zum Aufstellen von Vorzelten und Pavillons.

Wie auf den Zeltplätzen, braucht jede*r Besucher*in ein Zeltplatz-Ticket (Dauerkartenticket inkl. Zeltplatz, s. Hinweise zum Ticketing). Außerdem fallen pro Fahrzeug (Wohnmobil bzw. Campingbus) zusätzliche Kosten an. Der Verkauf dieser Tickets beginnt ab 01. April. Achtung: Die Plätze sind begrenzt!!

Duschen/Toiletten: Auf den Zeltplätzen und auf dem Wohnmobilstellplatz stehen Duschcontainer und Toilettencontainer für Frauen und Männer und teilweise Toilettenkabinen zur Verfügung, die 3-4 x täglich gereinigt werden. Die Nutzer*innen tragen für die Sauberkeit Mitverantwortung.

Strom gibt es weder auf den Zeltplätzen noch auf dem Wohnmobilplatz.

Lageplan