Skip to content
Page FINAL – 50. OPEN OHR Festival 2024

Ermäßigungen 2024

Ab dem 15.12.23 (12 h) können auch ermäßigte Karten im Vorverkauf erworben werden.

OPEN OHR-Besucher:innen, die die untenstehenden Voraussetzungen erfüllen,
erhalten folgende Ermäßigungen:

Dauerkarte ohne Zeltplatzzugangsberechtigung (4 Tage)
Im Vorverkauf: 29,60 € inkl. VVK- und System-Gebühr (anstatt 47,20 €);
An der Tages- und Abendkasse: 31,00 €  (anstatt 52,00 €)

Dauerkarte mit Zeltplatz (4 Tage – inkl. Müllpfand)
Im Vorverkauf: 58,20 € inkl. VVK- und System-Gebühr (anstatt 75,80 €);
An der Tages- und Abendkasse: 58,60 € (anstatt 80,00 €)

Tageskarte für Freitag, Samstag oder Sonntag (nur am jeweiligen Tag ab 10.00 Uhr erhältlich, bis 3.00 Uhr gültig)
An der Tages- und Abendkasse: 18,00 € (anstatt 30,00 €)

Die Tageskarte für Montag gibt es nicht ermäßigt. Sie kostet regulär 15,- €

Voraussetzungen für eine Ermäßigung:
– Jugendliche ab 13 und bis einschließlich 17 Jahren (gegen Vorlage des Personalausweises)
– gültiger ALG II Bescheid (Bewilligungsbescheid vom Jobcenter für Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhalts nach dem SGB II) oder
– Bürgergeld-Bescheid oder 
– gültiger Bescheid auf Hilfe zum Lebensunterhalt (nach dem SGB XII), 
– Sozialausweis / Mainz Pass
– Inhaber:innen einer JuLeiCa (Jugendleiter-Card),
– Inhaber:innen der Ehrenamtskarte Rheinland-Pfalz.
– Asylsuchende mit einer „Aufenthaltsgestattung“ bzw. einem „Ankunftsnachweis“,

Die Überprüfung der Legitimation der ermäßigten Karten, die im Vorverkauf erworben worden, erfolgt ausschließlich an der Tageskasse.

Kinder bis einschließlich 12 Jahre haben freien Eintritt! (Zur Kontrolle ggf. Kinderausweis mitbringen!). An die Kinder wird ein Sonderbändchen kostenlos ausgegeben.

ACHTUNG: Der Zugang zu den Zeltplätzen ist mit Tageskarten nicht möglich. Auch kann der ÖPNV mit einer Tageskarte nicht genutzt werden.

Preise für Menschen mit Beeinträchtigung
Beeinträchtigte Menschen zahlen reguläre Kartenpreise, wenn sie nicht im Besitz eines entsprechenden ALG II / Hartz IV Bescheids sind oder einen Sozialausweis besitzen. Notwendige Begleitpersonen erhalten freien Eintritt und bekommen ein entsprechende „Begleiter:innenkarte“ ausgehändigt. Diese ist übertragbar, so dass der Mensch mit Beeinträchtigung mit unterschiedlichen Begleitpersonen während des Festivals das Gelände betreten kann. 

Bändchen = Fahrkarte. Die Dauerkarten bzw. Eintrittsbändchen für das OPEN OHR Festival gelten als Fahrausweise gültig im Tarifgebiet 6500 und im RNN-Verbund in der 2. Klasse des öffentlichen Personennahverkehrs. Es gelten die Tarifbestimmungen und Beförderungsbedingen des jeweiligen Verkehrsverbundes.
Hier der aktuelle Wabenplan des gültigen Tarifgebietes  [PDF]