Ziviler Ungehorsam für jede*n!

Workshop

Das Künstlerkollektiv Peng! ist ein explosives Gemisch aus Aktivismus, Hacking und Kunst im Kampf gegen die Barbarei unserer Zeit. Die Aktivist*innen hinterfragen die Selbstdarstellung von Konzernen, politische Propaganda und konventionelle Mentalitäten mit subversiven Aktionen und zivilem Ungehorsam. Dabei wenden sie kreative Methoden für mutigen Protest und medienwirksame Wunderwaffen an. 

Das Peng! Kollektiv ist der Meinung: Ziviler Ungehorsam ist eine Sache für jede*n! Deswegen werden im Workshop mit Euch verschiedene Möglichkeiten der politischen Aktionskunst und des zivilen Ungehorsams erkundet, um sich anschließend der Entwicklung konkreter Ideen zu widmen. In kleinen Gruppen werdet Ihr durch die Konzeptionsphase einer Kampagne begleitet, mögliche Aktionen werden entworfen und gemeinsam diskutiert und dabei das Potenzial eines humorvollen zivilen Ungehorsams ausgelotet.

Dauer: ca. 3 Stunden

Für diesen Workshop ist keine Anmeldung erforderlich. Wir müssen aus Sicherheitsgründen nur dann die Tür schließen, wenn die Personenanzahl erreicht ist, die für den Raum zugelassen ist. Wir bitten um Euer Verständnis auch dafür, dass wir nach dem Beginn des Workshops leider keinen Einlass mehr möglich machen können, denn die Unruhe stört Besucher*innen wie Moderator*innen.

www.pen.gg/de

Wann? [Sa] 13.00 Uhr | Kulturei

©Moritz Müller