Ich will was sagen – aber wie?

Workshop

„Ich will was sagen. Aber wen soll ich bloß angucken? Wo soll ich meine Tollpatschhände hinmachen? Und, oh Gott, was ist denn jetzt mit meiner Stimme los?!“ Wir alle kennen diese aufgeregten Gedanken, die uns durch den Kopf schwirren wenn wir das Wort ergreifen wollen. Doro Wolfsberger, staatlich geprüfte Atem-, Sprech- und Stimmlehrerin, zeigt in diesem Workshop, wie man Körper und Stimme selbstbewusst einsetzt – denn in einer demokratischen Gesellschaft zählt jede Stimme! Es geht um Haltung und Artikulation, Stimme und Präsenz – und Spaß soll’s auch machen! Herzliche Einladung, dem Lampenfieber den Kampf anzusagen und zu lernen, wie wir unsere Stimmen erheben können. Vorkenntnisse nicht nötig.

Dauer: 90 Minuten

Leitung: Doro Wolfsberger (Atem-, Sprech- und Stimmtherapeutin)

Für diesen Workshop ist keine Anmeldung erforderlich. Wir müssen aus Sicherheitsgründen nur dann die Türe schließen, wenn die Personenanzahl erreicht ist, die für den Raum zugelassen ist. Wir bitten um Euer Verständnis – auch dafür, dass wir nach dem Beginn des Workshops leider keinen Einlass mehr möglich machen können, denn die Unruhe stört Besucher*innen wie Moderator*innen.

www.diegutestimme.de

Wann? [Sa] 11.00 Uhr | Kulturei

©Moritz Müller