Lieferservice für originale OPEN OHR-Tasse

Ihr könnt noch Tassen von uns per Versand bestellen!

Im Einzelhandel - in der Buchhandlung Shakespeare (Gaustraße 67), in der Buchhandlung Erlesenes und Büchergilde (Neubrunnenstr. 17) und im Bioladen Natürlich (Josefstraße 65) sowie im Kulturei-Kiosk (Donnerstag bis Montag ab 12 Uhr) auf der Zitadelle - gingen die OPEN OHR-Tassen zum abgesagten OPEN OHR Festival 2020 weg wie warme Semmeln (für fünf Euro). Wer noch eine Tasse haben möchte, kann diese gerne auch zum Preis von zehn Euro per Versand über das Festivalbüro (buero@openohr.de) bestellen. Bei der Überweisung des Betrags an den Open Ohr Verein ( IBAN: DE29 5505 0120 0000 0533 30, BIC: Malade51MNZ ) muss neben der Angabe "Open-Ohr-Tasse" auch die Lieferadresse im Verwendungszweck angegeben werden. Nur so können die Überweisungen korrekt zugeordnet werden. Die Einnahmen aus dem Tassenversand fließen über den Förderverein in das Programm der nächsten Jahre.

Es ist außerdem noch möglich, ein kostenloses Exemplar unserer Festivalzeitung, die OPEN OHR Nachrichten, dazu zu erhalten. Wer dies möchte, sollte noch zusätzlich "OON" im Verwendungszweck angeben. Die OPEN OHR Nachrichten werden jedes Jahr passend zum Thema und zum Festivalprogramm an allen Festivaltagen angeboten. Sie werden von jungen ehrenamtlichen Redakteur*innen verfasst und über den Stadtjugendring organisiert.

Hier gibt es noch ein Video des Fördervereins zum Tassenverkauf. Film und Schnitt: © Thomas Nees.

Fotos: © Martina Zendel

 

Bild enthält Versandartikel (Open Ohr-Tasse). Foto: © Martina Zendel
Bild enthält Versandartikel (OPEN OHR-Tasse). Foto: © Martina Zendel
Bild enthält Versandartikel (OPEN OHR-Tasse). Foto: © Martina Zendel