Infos zur Bewerbung um einen Infostandplatz 2020

Bewerbungen sind bis zum 14.02.2020 möglich

In den letzten Jahren haben sich mehr Organisationen und Initiativen für einen Infostand beim OPEN OHR Festival angemeldet als Standplätze vorhanden waren. Aus Sicherheitsgründen können wir jedoch nur eine begrenzte Anzahl von Standplätzen auf der Hauptwiese anbieten. Dies ist natürlich sehr bedauerlich, da sich nicht alle Bewerberinnen und Bewerber beim OPEN OHR Festival präsentieren können. 

Wir möchten Sie bitten, uns Ihre Bewerbung durch den Rückantwortschein verbindlich einzureichen, füllen Sie den Antwortschein bitte vollständig aus (Bewerbungsschluss ist der 14.02.2020): 
Das Dokument im Word-Format [doc-Datei; 433 KB]  / das Dokument als PDF-Download [51 KB].

Da wir auch im nächsten Jahr mit mehr Anmeldungen rechnen, als wir Plätze vergeben können, bitten wir um Ihr Verständnis, dass wir unter den eingegangenen Bewerbungen eine Auswahl treffen müssen. Wir als Veranstalter des OPEN OHR Festivals haben den Anspruch, dass diese Auswahl fair, gerecht und für jeden Verband / jede Organisation nachvollziehbar ist. Weder die Anzahl der bisherigen Teilnahmen auf dem OPEN OHR Festival, noch die Zielsetzung des Vereins / Verbandes sind dabei entscheidend.

Wir gehen davon aus, dass jede Bewerbung um einen Infostand in gleichem Maße von einem ernstzunehmenden Interesse getragen wird, den OOF Besucher zu informieren. In diesem Sinne werden wir auch in diesem Jahr wieder ein Losverfahren durchführen, um die freien Infostandplätze zu vergeben. Die freie Projektgruppe des OPEN OHR Festivals behält sich vor, dem Festival Thema entsprechend eine kleine Anzahl von max. 4-5 Standplätzen direkt zu vergeben. Die Auslosung der Infostandplätze findet Ende Februar statt. Die gelosten Infostandplätze werden im Anschluss dem Dezernenten des  Dezernates IV (Soziales, Kinder, Jugend, Schule und Gesundheit) zur Genehmigung vorgelegt. Ausschließlich die Stände, die eine Genehmigung erhalten haben, erhalten im Anschluss ihre Zusage und können vor Ort einen Infostand betreiben.

Bitte beachten Sie, dass pro Standplatz nur ein Verband / Verein vertreten sein kann. Die Teilung eines Standplatzes bzw. das Auslegen von Informationsmaterial „fremder“ Vereine und Verbände kann nur mit Genehmigung des Festivalbüros geschehen. Diese Genehmigung ist im Vorfeld (bis zu 4 Wochen vor dem Festival) beim OPEN OHR Festivalbüro einzuholen. Durch die Teilung eines Standplatzes entsteht kein Anspruch auf zusätzliche Stellplatzfläche  bzw. Freikarten.

Wir möchten Sie außerdem darauf hinweisen, dass im Falle einer Zusage der Aufbau der Infostände aus organisatorischen Gründen erst ab Samstag, den 30.05.2020 ab 9.00 Uhr möglich ist.

Haben Sie noch Fragen, dann rufen Sie bitte unter der 06131/122173 das Festivalbüro an.

Danke !