Holt Euch das Geld für Eure Tickets zurück!

Das Geld von nicht zurückgeforderten Ticketpreisen wird nicht beim OPEN OHR Festival landen. Deshalb holt Euch das Geld auf jeden Fall zurück! Über eine Spende an den OPEN OHR Verein könnt Ihr uns trotzdem unterstützen.

Derzeit gibt es viele Aufrufe, sich Tickets nicht zurückerstatten zu lassen, um damit die Veranstalter*innen in der Krise zu unterstützen. Uns erreichen auch Anfragen dazu und grundsätzlich finden wir das eine tolle Geste. Doch das würde bei uns aus folgendem Grund nicht funktionieren: Das OPEN OHR Festival verfügt über kein unabhängiges Budget, sondern wird hauptsächlich durch Mittel der Stadt Mainz finanziert. Als nicht-kommerzielles Festival erwirtschaften wir keine Rücklagen, alle Einnahmen aus Ticketverkäufen fließen daher in den städtischen Haushalt. Nicht zurückerstattete Tickets würden daher zwar den Stadthaushalt entlasten, jedoch den Künstler*innen und dem OPEN OHR 2021 nicht automatisch zugute kommen. Eine individuelle Abwicklung oder Spende über das Festivalbüro ist leider nicht möglich. Wer uns den Betrag der gekauften Tickets direkt zukommen lassen oder das Festival grundsätzlich unterstützen möchte, kann natürlich gerne an den OPEN OHR Verein spenden.

Wir bitten daher alle, die sich bisher ein OPEN OHR-Ticket gekauft haben, sich ihre Tickets wieder rückerstatten zu lassen. Der Ablauf dazu ist wie folgt:

Kund*innen, die Karten online bzw. telefonisch bei unserem Ticketanbieter adticket bestellt haben und diese dann postalisch zugeschickt bekommen haben, erhalten automatisch den Kartenpreis (inkl. Vorverkaufsgebühr und inkl. Systemgebühr) zurücküberwiesen. Mit einer entsprechenden E-Mail von adticket werden die Käufer*innen darüber informiert. Die Versandkosten sowie die Servicegebühr werden nicht erstattet.

Kund*innen, die Karten in einer Vorverkaufsstelle erworben haben, erhalten den Kartenpreis (inkl. Vorverkaufsgebühr und inkl. Systemgebühr) an der entsprechenden Vorverkaufsstelle zurück. Servicegebühren, die in den Vorverkaufsstellen erhoben wurden, werden nicht erstattet. Die Vorverkaufsstellen werden durch adticket über die Absage des Festivals unterrichtet.

Da derzeit eine Vielzahl von Rückabwicklungen durch unseren Ticketanbieter adticket vorgenommen werden muss, bittet adticket um etwas Geduld, bis der Ticketpreis zurückerstattet wird.