Das Plakat als PDF per Klick!
Das Plakat als PDF per Klick!

"HEIMAT - Was zum Kuckuck?!":

Unter dem Titel „HEIMAT - Was zum Kuckuck?!“ beschäftigte sich das 42. OPEN OHR Festival 2016 mit dem Thema Heimat.
Das diesjährige Thesenpapier kann mit Klick auf den Button "Thema" eingesehen werden.

Rückblick auf das Open Ohr 2016

Das 42. OPEN OHR Festival war trotz der kühleren Temperaturen (Eisheilige!) wieder ein großer Erfolg.
Allen Beteiligten - egal ob vor, auf oder hinter der Bühne - ein ganz großes Dankeschön für den enormen Einsatz. Es war wieder ein stimmungsvolles und gelungenes OHR. Der Dank gilt natürlich auch allen Besucherinnen und Besuchern, die das OPEN OHR wieder zu einem ganz besonderen Ereignis werden ließen.
Bis zu den Sommerferien sollen die aktuellen Fotos in  der Bildergalerie zu sehen sein - bitte immer mal wieder reinklicken!!
Nach dem OPEN OHR sind wir natürlich froh über jede Rückmeldung, Kritik und Anregung von euch. 

Mailt uns eure Meinung!!
Die Presse-Dokumentation 2016:

Teil 1 [7,1 MB] / Teil 2 [3,7 MB]

Das Programmheft [PDF; 4,1 MB]
Die Programmübersicht [PDF; 69 KB]
Der Handzettel [PDF; 543 KB].
Aktuelle Infos rund um das OPEN OHR Festival gibt es auch auf https://www.facebook.com/openohrfestival/ - Klickt mal rein und folgt uns!

Rückblick: Festivalreflexion 2016

Wer schon einmal die Festivalreflexion am Pfingstmontag besucht hat, hat dort die Möglichkeit mit den Festivalmacherinnen und -machern in direkten Austausch zu treten und seine Meinung zum Festival zu äußern.
Der direkte Austausch gehört zum OPEN OHR Festival und Euer konstruktives Feedback ist uns wichtig, Vorschläge nehmen wir auf, arbeiten damit weiter und versuchen, sie für die Zukunft umzusetzen. Die Rückmeldungen der Festivalreflexion zum OPEN OHR Festival 2016 haben wir hier für Euch zusammengetragen und mit unseren Anmerkungen versehen sowie Veränderungen und Neuerungen angefügt.
Vielen Dank für Eure Unterstützung!

Die Festivalreflexion als Download [PDF, 170 kb]

Fotos online

Die Bilder von 2016 sind online!!!
Schaut einfach in unsere Bildergalerie.

Der Infotext als PDF per Klick!

Das OPEN OHR sucht Querdenker, Anpacker, Bauchfühler

Kaum ist das 42. OPEN OHR zu Ende, steht auch schon das 43. Festival fast schon wieder vor der Tür. Die Freie Projektgruppe, die das OPEN OHR zusammen mit der Stadt Mainz organisiert, wird sich ab September 2016 in die Planung für das nächste Festival stürzen – Verstärkung erwünscht!
Wenn du interessiert bist , dann schicke uns doch einfach eine Mail an buero@openohr.de! Bewerbungsschluß ist der 26.09.16! Weitere Infos [PDF, 1,5 Mb]

ROCKBUSTER 2016 - Aktuelle Infos zur Zwischenrunde!

Beim Newcomer-Contest des Landes Rheinland-Pfalz, dessen Vorrunde jährlich im Rahmen des OPEN OHR Festivals stattfindet, hat die Band Lilli Rubin den zweiten Platz erreicht.
Dadurch war sie automatisch berechtigt, an der Zwischenrunde aller zweitplazierten Bands in Bad Ems teilzunehmen und hätte die Chance gehabt, ins Finale einzuziehen.
Leider mußte unsere Band Lilli Rubin kurzfristig absagen und war damit aus dem Rennen. Die Bands Indianageflüster und 5er WG haben die Jury überzeugt und sind  beim Finale des Rockbusters auf der Festung Ehrenbreitstein in Koblenz am 22. Oktober am Start.
Ebenfalls dabei ist unsere Siegerband Mind Trap aus Bad Kreuznach.
Von daher heißt es Daumen drücken!!!

Fotos vom Rockbuster gibt es in der Fotogalerie!

Weitere Infos zum ROCKBUSTER in der Programmübersicht!

Mehr Infos auch auf www.Rockbuster.de

Interesse an Festivaltassen?

Vom Festival 2016 gibt es noch einige wenige OPEN OHR Festivaltassen zu kaufen. Stückpreis: 3,- EUR.
Desweiteren haben wir noch Restbestände von OPEN OHR Tassen vom 22., 31., 34., 37., 38., 39., 40. und 41. Festival zum Stückpreis: 2,- EUR (6 Stück: 10,- EUR).
Verkauf nur im Amt für Jugend und Familie (kein Versand!) oder an Pfingsten im Festivalbüro.
Bei Interesse bitte melden: Tel. 06131/12-2173 oder 12-2870 oder per Mail: buero@openohr.de

Wir danken unseren Unterstützern, Sponsoren und Medienpartnern ...

Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur
Kultursommer
OPEN OHR Verein
Radeberger
Die Radgeber Mainz
MVG - Mainzer Verkehrsgesellschaft
Entega
 


... denn ohne sie läuft auch beim OPEN OHR Festival nichts.